Kategorien
Erklärfilme Islam Feste und Feiern

Islam- Ramadanfest

Ramadanfest

Das Ramadanfest ist eines der wichtigsten Feste im Islam. Mit ihm wird der Fastenmonat Ramadan beendet.

Wie das Fest gefeiert wird, was es alles zu essen gibt und welche Bedeutung das Fest hat, wird im Erklärfilm gezeigt.
Kategorien
Erklärfilme Judentum Feste und Feiern

Judentum – Rosch ha-Schana und Jom Kippur

Rosch ha-Schana und Jom Kippur

Das Neue Jahr beginnt im Judentum nicht im Januar, sondern mit dem Fest Rosch ha-Schana im Herbst. Gute Vorsätze und Wünsche für das Jahr spielen eine große Rolle. Nach dem Neujahrsfest folgt eine Bußzeit. Man bittet Gott um Vergebung. Die Bußzeit wird mit Jom Kippur beendet, dem Versöhnungstag.

Der Erklärfilm berichtet über beide Feste.
Kategorien
Erklärfilme Judentum Feste und Feiern

Judentum – Pessach

Pessach

In der Frühlingszeit wird im Judentum Pessach gefeiert. Das Fest erinnert an die Geschichte des Volkes Israel und seinen Auszug aus Ägypten. Das Pessachfest beginnt mit dem Sederabend und einem feierlichen Essen. Alles, was gegessen wird, erinnert an die Zeit in Ägypten und hat eine bestimmte Bedeutung.

Der Erklärfilm beschreibt das Pessachfest.
Kategorien
Erklärfilme Judentum Feste und Feiern

Judentum – Chanukka

Chanukka

Wenn die Kerzen des achtarmigen Leuchters angezündet werden, ist es soweit: Das Chanukkafest beginnt. Es findet immer in der Winterzeit statt und weist auf ein Ölwunder im jüdischen Tempel vor 2000 Jahren hin. Es gibt leckere, in Öl gebratene Speisen und vieles mehr.

Der Erklärfilm beschreibt das Chanukkafest.
Kategorien
Erklärfilme Judentum Feste und Feiern

Judentum – Schabbatfeier

Schabbatfeier

Der Ruhetag im Judentum wird Schabbat genannt. Er beginnt am Freitagabend und endet am Samstagabend mit besonderen Ritualen.

Der Erklärfilm zeigt die Feier des Schabbats.
Kategorien
Analog Christentum Feste und Feiern Interreligiös Islam Judentum Religionsstifter Sekundarstufe I Unterrichtseinheit Video

Zu Gast sein in den Weltreligionen

Zu Gast sein in den Weltreligionen

Eine Unterrichtseinheit für die Sekundarstufe I

Unsere Gesellschaft ist multireligiös und multikulturell geprägt. Diese Vielfalt bedeutet einerseits eine große Bereicherung. Andererseits wirft sie aber auch Fragen auf und führt im Umgang miteinander zu Unsicherheiten. Die Unterrichtseinheit fragt vor diesem Hintergrund am Beispiel zentraler Feste im Judentum und Islam nach einer angemessenen Haltung bei interreligiösen Begegnungen und hat zum Ziel, einen interreligiösen Baustein für eine Schülerzeitung zu entwerfen. Die Unterrichtseinheit integriert dabei die Erklärfilme zu „Feste und Feiern“ in den Religionen, die auf Relithek.de kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

Studenenumfang: ca. 8 Stunden

Autorinnen: Laura Philipp und Dr. Anke Kaloudis, beide Projektleiterinnen bei relithek.de.